Freitag, 6. April 2018

[Follow Friday] Highlight im März


Der Deutsche Follow Friday ist eine Aktion auf FiktiveWelten. Sie dient der munteren Kommunikation unter Bloggern. Jede Woche wird eine neue Frage gestellt, die bis nächsten Freitag beantwortet werden muss.

Die Frage für diese Woche ist: Was war dein Highlight im März?

Von den neuen Büchern, die ich gelesen habe konnte mich im März leider keines vollkommen überzeugen, dafür allerdings ein Re-read.
Und zwar der zweite Teil der Legend Trilogie von Marie Lu.

Hier der Inhalt des ersten Bandes, um nicht zu spoilern.



June möchte Rache an Day verüben, da dieser ihren Bruder Mathias getötet hat. Day ist einer der meistgesuchten Verbrecher der Republik, doch sie ist ein kleines Wunder. Sie hat in dem Test eine perfekte Punktzahl erzielen können. Um ihn aufzufinden, steigt sie in die Slums der Unterschicht hinab. Doch sie beginnt die Welt auch aus einem anderen Lichtwinkel zu sehen und dann ist sie sich doch nicht mehr so sicher.

Auf den ersten Blick wirkt diese Jungendbuchreihe wie jede anderen, doch sie ist es nicht, dass kann ich euch versichern. Die ist brutal und vor allem auch brutal berührend. Ich kann sie wirklich nur jedem empfehlen, der Bücher wie die Tribute von Panem mochte und auf etwas andere und besondere Jungendbücher steht.

Ich kann wirklich die ganze Trilogie empfehlen. Vor allem wenn man sie auf Englisch liest, ist sie sehr beeindruckend.

Das war also mein Highlight im März.

Welches war eures?

Eure  Svenja

Kommentare:

  1. Hallo Svenja,

    die Bücher habe ich schon oft in der Biblio stehen sehen. Deine Empfehlung klingt ja schon recht reizvoll. Vielleicht greife ich ja doch mal zu ... :o)

    Liebe Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Patricia,

      die Bücher sind wohl ein paar der besten Jugendbücher die ich so gelesen habe. Also wenn du die Tribute von Panem mochetest, dann kann ich die Bücher nur empfehlen.

      LG Svenja

      Löschen