Dienstag, 16. Januar 2018

[Gemeinsam Lesen] #4




Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen Bücher, die jeden Dienstag
stattfindet. Jede Woche werden die drei ersten Fragen gestellt und die vierte jede Woche ausgetauscht.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese gerade „Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken“ von John Green und bin auf Seite 52.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

            Am nächsten Tag nach der Schule schloss ich mich dem Strom der Schüler auf den
            überfüllten Fluren an und bahnte mir den Weg zu Harold.
(Quelle: Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken; John Green; Carl Hanser Verlag München Wien 2017; 1. Auflage 2017)

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Es geht in dem neuen Buch von John Green um die sechzehnjährige Aza Holmes, die von ihrer zwanghaften Gedankenwelt verfolgt wird und versucht gegen ihre Ängste, die zahlreich sind, zu kämpfen. Doch als ein Milliardär verschwindet und ein hoher Geldbetrag auf das Finden von ihm ausgesetzt ist, machen sich Aza und ihre furchtlose Freundin auf die Suche nach ihm. Doch auf dieser Suche muss Aza auch ihre Ängste bekämpfen. Bis jetzt habe ich ja noch nicht besonders viel gelesen, aber am Anfang fiel es mir sehr schwer in das Buch hineinzukommen. Nun geht es schon etwas besser, allerdings glaube ich, dass es immer schwer sein wird sich in eine so fremde Gedankenwelt einfühlen zu können. Es ist natürlich auch eine Herausforderung und eine neue Erfahrung. Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht, denn mehr kann ich zum Zeitpunkt nicht sagen.
4.Seid ihr schon einmal in die Versuchung gekommen die letzten Seiten eines Buches als erstes zu lesen?

Natürlich kommt man manchmal in Versuchung, entweder wenn ein Buch unglaublich spannend ist, oder man sich tierisch langweilt und einfach das Ende wissen will um das Buch weglegen zu können. Allerdings habe ich es erst ein einziges Mal getan. Ich war noch recht jung, etwa neun Jahre alt und habe den zweiten oder dritten Band von Harry Potter gelesen. Dort gab es eine Stelle, in der Harry unter seinem Umhang Professor Snape auf dem Flur begegnet. Ich hatte so viel Angst, dass ich erst nachgeschaut habe, ob Harry am Ende noch lebt, auch wenn die anderen Folgebände wohl auch einen „kleinen“ Hinweis darauf hätten geben können. Also konnte ich das Buch gemütlich unter meiner Bettdecke weiterlesen, ohne Angst um meinen Helden zu haben.


Schlaft gut ihr fiesen Gedanken von John Green: Hier kaufen
Carl Hanser Verlag: Hier

Kommentare:

  1. Huhu,

    ich habe von John Green bisher nur "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" gelesen und fand es wirklich klase. Dieses Buch kenne ich aber noch nicht von ihm, allerdings muss ich auch gestehen, dass es tehmatisch glaube ich auch nicht so meins wäre.

    Hihi dein Grund die letzte Seite gelesen zu haben ist wirklich niedlich. :-)

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich hat die Thematik ursprünglich auch nicht direkt bekommen, aber manchmal muss man sich auch mal etwas trauen. Ich probiere es aus, aber vielleicht scheitert das Experiment auch.
      Das Schicksal ist ein mieser Verräter fand ich auch echt gut, Eine wie Alaska mochte ich hingegen nicht so.

      Liebe Grüße

      Deine Svenja

      Löschen
  2. Hey Svenja :)

    Das Buch kenne ich bisher noch nicht, ist wahrscheinlich auch nicht so meins.
    Ich wünsche dir aber weiterhin viel Freude beim lesen :D

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße und einen schönen Abend :D
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Andrea!

      Dankeschön, dir wünsche ich auch viel Spaß bei deinem Buch.
      Ich schaue gleich einmal bei dir vorbei.

      Svenja

      Löschen
  3. Hi Svenja,

    das Buch, welches du von John Green liest aktuell, steht noch auf meiner Wunschliste, da ich nicht so recht weiß, ob es etwas für mich ist. Habe von dem Autor bisher noch kein einziges Buch gelesen. Aber vielleicht wird das Buch, welches du liest, das Erste von ihm werden, was ich versuchen möchte.

    Ich danke dir vielmals für das Kommentieren auf meinem Blog und ich werde es hiermit natürlich auch tun und sogar deinem Blog folgen, damit ich nichts verpasse.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Bettina!

      Ich habe davor auch erst zwei Bücher von John Green gelesen und eines hat mir gefallen, das andere nicht. Empehlen von ihm kann ich dir Das Schicksal ist ein mieser Verräter. Das fand ich wirklich toll.

      Deine Svenja

      Löschen
  4. Guten Abend Svenja
    Ich kenne deine aktuelles Buch leider nicht. Ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen.

    Bei der Frage 4:
    Ich habe es eine Zeitlang gemacht. Aber jetzt mach ich das nicht mehr.

    Hier ist mein Link zur mein
    Beitrag

    LG Barbara
    My Book&Serie&Movie Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, du hast tatsächlich die letzte Seite eine zeitlang gelesen.
      Warum machst du es jetzt nicht mehr?

      Ich schaue mal bei dir vorbei!

      Deine Svenja

      Löschen

Mit Nutzung der Kommentarfunktion werden personenbezogene Daten die du durch den Kommentar mitgeteilt hast gespeichert (z.B. Bild, Name und die Nachricht). Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst Du Dich damit einverstanden.
Falls du einen Kommentar gelöscht haben möchtest, wende dich bitte an mich per Mail (Adresse findest du im Impessum). Für weitere Informationen schaue in meiner Datenschutzerklärung nach.